Bin hexen - wünscht mir Glück

Teil 1 der Dilogie

    Klappentext

    Hexe Prim hasst die Magie. Bei keinem einzigen Zauberspruch kann sie sicher sein, was am Ende daraus entsteht. Kein Wunder, dass Prim nur äußerst ungern hext. Doch das ist nun einmal Pflicht, sonst spielt die Magie vollkommen verrückt. Als wäre das nicht schon schlimm genug, wird die Zauberwelt auch noch vom Hexenjäger Liam enttarnt. Der ist nicht nur sexy und gefährlich, sondern auf magische Weise mit Prim verbunden. Was das angeht, ist die Zauberwelt unerbittlich. Prim muss das Herz des Jägers erobern, um die Magie zu beruhigen. Doch wie soll sie das machen, ohne von ihm verhaftet zu werden?

    Teil 1 der verrückten Hexenbücher um eine Hexe, einen Hexenjäger und eine etwas andere Magie!

    • Ein spritziger Urban-Fantasyroman, erschienen beim Drachenmondverlag
    • Special-Interest: Fantasyfans, Drachenmondliebhaber, Hexenbegeisterte
    • zwei kurze erotische Szenen enthalten, sonst: witzig, frech, kurios
    • Taschenbuch: 12,90 Euro; ebook: 3,99 Euro

    Hintergrund zum Buch

    “Bin hexen” war mein absolutes Spaßprojekt. Immer, wenn ich an einem Buch gerade fertig war oder nicht weiterkam, habe ich daran gearbeitet. Es lief wie von selbst. Zum Glück hat die Verlegerin vom Drachenmondverlag Prim so genial gefunden, dass sie sie sofort eingekauft hat. Eigentlich sollte das Buch ein Einzelband sein, aber da kam mir die Idee zu einem weiteren Band. “Bin hexen – geht in Deckung” war geboren.